Einsätze


    Am 30.12.2018 wurden wir um 11:02 Uhr von der LAWZ mittels Sirene zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: “Wohnhausbrand in Gries an der Lieser, Gemeinde Gmünd.“ Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit dem TLF-A und neun Mann zum

    “Technischer Einsatz für die Feuerwehr Malta“ lautete die Einsatzmeldung am 30.10.2018 um 01:50 Uhr. Durch die hochwasserführende Malta war bei zwei Wohnhäusern in der Ortschaft Gries Wasser in die Keller eingetreten. Nach den Pumparbeiten und einer Kontrollfahrt durch das Gemeindegebiet,

    “Brandmelderalarm im Berghotel Maltatal“ lautete die Einsatzmeldung am 09.10.2018 um 13:04 Uhr. Nach telefonischer Rücksprache mit der Hauptwarte Verbund und dem Brandschutzbeauftragten war ein Ausrücken nicht notwendig. Im Einsatz waren: Feuerwehr Malta mit 10 Mann Feuerwehr Dornbach Feuerwehr Gmünd BTF

    „Stark verrauchtes Stiegenhaus Gries an der Lieser Nr.73“ lautete die Einsatzmeldung für die Feuerwehr Malta am 22.08.2018 um 12:25 Uhr. Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit TLF-A und KLF-A mit 13 Mann Richtung Gmünd aus. Vom Einsatzleiter Gmünd wurde

    „Kellerbrand in der Grünleitensiedlung in der Gemeinde Gmünd“, lautete unser Einsatzbefehl am 12.07.2018 um 16:06 Uhr. Nach kurzer Anfahrt mit dem TLF-A 2000 und dem KLF-A wurden wir von Anrainern eingewiesen und darauf hingewiesen, dass starke Rauchentwicklung vom Keller ausgehend herrscht.

    Am 04.07.2018 um 17:00 Uhr wurde unsere Feuerwehr mittels Stillem Alarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: „Am Almweg Richtung Plieschalm glosen ca. 2 bis 3 Quadratmeter Waldboden nach einem Blitzschlag“. Nach rascher Anfahrt mit unserem TLF-A 2000 konnten

    Am Sonntag den 17.06.2018 um 19:02 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Malta mittels Stillem Alarm zu einem Technischen Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: „Jungrind im Gößgraben abgestürzt“ Nach erster Erkundung durch den Einsatzleiter, konnten die Kräfte der Feuerwehr das Rind

    Am 26.04.2018 um 13:50 Uhr wurden wir von der LAWZ zu einem Technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: „Eine Person in Koschach, Gemeinde Malta, eingeklemmt“. Beim Eintreffen war die Person bereits geborgen, trotz aller Bemühungen konnte dem Jungunternehmer nicht mehr

    „Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten Personen auf der Maltatal Landesstraße Höhe Firma Maltaholz“, lautete die Einsatzmeldung am 18.02.2018 um 10:00 Uhr für unsere Feuerwehr. Kurze Zeit später rückten wir mit beiden Fahrzeugen und 22 Mann Richtung Einsatzort aus. Wir fanden zwei

    Am Samstag dem 21.10.2017 wurden wir um 14:47 von der LAWZ zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: „LKW Brand auf der Maltatal-Landesstraße bei Gmünd.“ Unverzüglich rückten wir mit TLFA-2000 und KLF-A Richtung Gmünd aus. Auf der Anfahrt zum Einsatzort

    „Kaminbrand Koschach 3“ lautete die Einsatzmeldung am 26.09.2017 um 20:39 für die beiden Feuerwehren der Gemeinde Malta. Beim Eintreffen am Einsatzort ca. 10 Minuten später, war schnell klar, dass es sich um keinen Kamindbrand sondern um einen Schwelbrand in einer

    „Schwerer Verkehrsunfall mit drei Motorrädern auf der Maltahochalmstraße“ lautete die Einsatzmeldung am 09.09.2017 um 14:33 Uhr für unsere Feuerwehr. Mit beiden Fahrzeugen und 23 Mann rückten wir kurze Zeit später Richtung Einsatzort aus. An der Einsatzstelle angekommen, stellte der Einsatzleiter

    „Heimrauchmelder im Wohnhaus 115 in Malta ausgelöst. Es ist nicht bekannt, ob sich der Mieter in der Wohnung aufhält“, lautete die Einsatzmeldung für die zwei Feuerwehren der Gemeinde Malta am 17.08.2017 um 05:10 Uhr. Nach einer kurzen Anfahrtszeit konnte der

    Am 10.08.2017 wurden wir von der Polizei um 18:55 Uhr informiert, dass nach einem starken Sturm im „Hinteren Maltatal“  mehrere Äste und ein Telefonmast auf die Fahrbahn der L12 hängen und diese blockieren. Wir rückten mit dem TLF-A 2000 zu

    Am 24.07.2017 um 01:28 Uhr wurden wir von der LAWZ mittels „Stillen Alarm“ zu einem technischen Einsatz gerufen. Nach einem heftigen Gewitter ist der „Trattnerbach“ in Hilpersdorf an mehreren Stellen über die Ufer getreten. Da keine unmittelbare Gefahr für die

    „Motorrad gegen PKW auf der Maltahochalmstraße geprallt“, lautete die Einsatzmeldung am 09.07.2017 um 10:27 Uhr für unsere Feuerwehr. Kurze Zeit Später rückten wir mit dem TLF-A 2000 und KLF-A zur Einsatzstelle aus. Am Einsatzort angekommen stellte der Einsatzleiter BM Kühnel

    Am 28.06.2017 wurden wir um 17:23 von der LAWZ mittels Sirene zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete „Entstehender Wald-/ Wiesenbrand in Oberkreuschlach, Gemeinde Gmünd“. Kurz danach rückten wir mit dem TLF-A 2000 und KLF-A Richtung Einsatzort aus. Noch bei

    „Arbeiter auf der Baustelle am Galgenbichlspeicher abgestürzt!“ So lautete die  Einsatzmeldung am Dienstag, den 13.06.2017 um 13:02 Uhr. Etwa 5 Minuten später rückten 9 Mann mit dem TLF-A 2000 zum Einsatzort aus. Nach ungefähr 40 Minuten trafen fast zeitgleich Rotes Kreuz Gmünd,

    Am 25.04.2017 um 21:28 Uhr wurde Sirenenalarm für die Feuerwehren Malta und Dornbach durch die LAWZ ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete: “ Feuerschein; Ursache unbekannt in Schlatzing GDE Malta.“ Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle erkundeten wir das Waldstück und fanden

    Am 22.04.2017 um 0:11 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: “ Böschungsbrand nahe dem Eselpark in Fischertratten“. Kurze Zeit später rückten wir mit dem TLF-A 2000 und dem KLF-A mit Schlauchanhänger zum Einsatzort aus.

    Am 23.12.2016 um 23 Uhr heulten in der Gemeinde Malta wieder die Sirenen. Die Einsatzmeldung lautete: “ Kaminbrand in Feistritz 5 Gemeinde Malta.“ Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass die Holzschalung nahe des Kamins bereits in

    Am 10.12.2016 um 16:46 Uhr wurde Sirenenalarm für die Feuerwehr Malta & Dornbach ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete: “ Kaminbrand Fischertratten 26.“ Da sich der Einsatzort im Pflichtbereich der Feuerwehr Dornbach befand, übernahm diese die weiteren Einsatzmaßnahmen. Wir konnten wieder ins

    “ Eine Person im Lift der Volkschule Malta eingeschlossen“ lautete die Einsatzmeldung am 08.11.2016 um 11:40 Uhr für die Feuerwehr Malta. Nach einer kurzen Anfahrtszeit konnte die Person schnell befreit werden. Eine halbe Stunde später rückten wir wieder ins Rüsthause ein.

    Am 15.09.2016 um 11:16 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz zum Berghotel Malta gerufen. Durch elektrische Arbeiten an einem Schaltkasten gab es einen Kurzschluss der den Rauchmelder ausgelöst hat. Im Einsatz war: TLF-A 2000

    Am 03.09.2016 um 17:54 wurden wir zum zweiten Einsatz in dieser Woche von der LAWZ mittels Sirene alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: PKW im Gößgraben droht abzustürzen, ob Personen im Fahrzeug sind ist nicht bekannt, Feuerwehr Gmünd mit SLF-A mitalarmiert. Kurze

    Am 01.09.2016 um 16:42 wurden wir von der LAWZ mittels Sirene zu einem technischen Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Landwirt am Krainberg mit Mähtrack abgestürzt.  Unverzüglich rückten wir mit dem KLF-A und dem TLF-A 2000 aus. Für den Landwirt kam

    Am 22.08.2016 um 15:00 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Ein LKW ist in Fischertratten von der Straße abgekommen und droht über die Böschung zu kippen. Kurze Zeit später rückten wir mit dem TLF-A  2000

    Am 30.06.2106 wurden wir um 16:40 Uhr von der LAWZ mittels Sirene zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Wohn – Wirtschaftsgebäudebrand in Puchreit 3 Gemeinde Krems, Kärnten. Kurze Zeit später rückten wir mit TLF-A-2000, KLF-A und 20 Mann nach

    Am 07.05.2016 wurden wir von der LAWZ mittels stillen Alarms zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Brand eines Reisighaufens in der Ortschaft Gries. Die Ursache war Heiße Asche die illegal abgelagert wurde! Nach einer Stunde konnten wir wieder ins

    Am 31.03.2016 um 05:02 Uhr wurden wir von der LAWZ zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: „Heimrauchmelder ausgelöst/Bewohnerin nicht erreichbar“. Da es nur ein Täuschungsalarm war konnten wir nach ca. 30 min wieder einrücken. Im Einsatz waren: TLF-A 2000

    Am 19.02.2016 wurden wir um 18:19 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Brandeinsatz/Kaminbrand (Gries Gem. Malta). Kurze Zeit später Rückten wir mit unseren Einsatzfahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Nach dem eintreffen am Einsatzort stellten wir fest, das

    Am 09.02.2016 wurden wir von der LAWZ um 18:30 Uhr zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Wirtschaftsgebäudebrand am Maltaberg 10. Der Entstehungsbrand welcher sich im Wohngebäude und nicht im Wirtschaftsgebäude befand, wurde in der Zwischenzeit von der Mitalarmierten Polizeistreife mit

    Am 23.01.2016 wurden wir um 17:38 Uhr von der LAWZ mittels Sirene zu einer Technischen Hilfeleistung alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Ein Eiskletterer ist im Bereich Hochbrücke ins Seil gestürzt, Bergrettung benötigt die Hilfe der Feuerwehr. Wir rückten kurze zeit später

    Am 27.12.2015 um 09:05 Uhr wurden wir von der LAWZ mittels Stillen Alarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Vermutlicher Karminbrand (Gries Gem. Malta). Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde vom Einsatzleiter ein Hitzestau im Bereich des Ofenrohres festgestellt. Nach

    Am 6.11.2105 um 16:04 wurden wir mittels Stillen Alarm zu einen Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Nach Schwendarbeiten ist ein Lärchenbaum auf der Maltabergeralm in Brand geraten. Kurz danach rückten mit 11 Mann zum Einsatzort aus. Wir mussten den Baum

    Am 31.10.2015 fand beim KIZE (Kindergarten) in Fischertratten eine große Abschnittsatemschutzübung statt. Die Einsatzmeldung lautete: Starke Rauchentwicklung beim KIZE. Mit dabei waren: ca. 100 Mann FF-Dornbach, FF-Gmünd, FF-Grosshattenberg, FF-Altersberg, FF-Trebesing

    Am 20 Juli 2015 wurden wir um 00:13 Uhr über die LAWZ mittels Stillen Alarm zu einen Technischen Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Verklauselung des „Blasbachs“. Als wir bei der Einsatzstelle eintrafen, konnten wir feststellen das der Bach größer geworden ist, aber

    Am 16. Juli wurden wir um 20:45 Uhr von der LAWZ mittels Sirene zu mehreren Technischen Einsätzen gerufen. Ausgelöst durch ein starkes Gewitter wurde in der Ortschaft Brandstatt ein Keller überflutet. In der Ortschaft Feistritz trat der „Feistritzbach“ über die

    Am 14.06.2015 um 06.15 Uhr wurden wir mittels Sirene zu einem technischen Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Autounfall auf der Malta Hochalmstraße in Richtung Kölnbreinsperre. Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle wurde der Unfallwagen geborgen und die Unfallstelle wieder für den Verkehr passierbar gemacht.

    Am 12.06.2015 um 22:53 Uhr wurden wir zu einem Brandeinsatz im Berghotel Malta gerufen. Nach einer Erkundung durch OBI Gustav Oprießnig wurde festgestellt, das ein Brandmelder wegen einer brennenden Kerze angeschlagen hatte und dadurch der Alarm ausgelöst wurde. Nach einer

    Am 22.03.2015 um 12:03 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Brandeinsatz in Fischertratten ausgelöst durch einen Heimrauchmelder. Als wir beim Einsatzort eintrafen stellten wir fest, das ein defekter Rauchmelder Alarm geschlagen hat. Nach ca. 30 Minuten konnten wir

    Am 05. März 2015 um 09:40 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Werkstätten (Nebengebäude) Brand in Malta. Als wir am Einsatzort Eintrafen stand das Nebengebäude bereits in voll Brand, da starker Wind herrschte. Die erste

    Am 4.11.2014 um 19 Uhr wurden wir über die LAWZ mittels Stillen Alarm zu einen Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Brand eines Strommasten in der Ortschaft Probsttratten Gemeinde Malta. Kurz darauf rückten wir mit TLFA-2000 und KLF-A zum Einsatzort aus.

    Am 22.09.2014 wurden wir um 18:07 Uhr mittels Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Fahrzeugbrand am Maltaberg. Kurze Zeit später rückten wir mit TLF-A 2000 und KLF-A zum Einsatzort aus. Mit schwerem Atemschutz und einem Mittelschaumrohr konnten wir

    Am 2. August 2014 wurden wir um 16:35 mittels Telefon zu einem vermutlichen Entstehungsbrand nach einem Blitzschlag gerufen. Auf einer Almhütte am Maltaberg hat, nach einem kurzen Gewitter ein Blitz eingeschlagen und die kurz vorher eingetroffenen Urlauber haben starken Rauchgeruch wahrgenommen.

    Am 04 Juli 2014 um 03:52 wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Wirtschaftsgebäudebrand in Gmünd. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand das Wirtschaftsgebäude bereits in Vollbrand. Unsere Aufgaben waren das Schützen des angebauten Wohnhauses und das Retten der

    Am Dienstag, dem 04.06.2014, wurden wir um 18:30 Uhr mittels Sirene zu einem technischen Einsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Personenbergung nach einem Forstunfall in Gries, Gem. Malta. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle unterstützten wir das Rote Kreuz bei der

    Am 11.05.2014 um 17:30 wurden wir mittels Telefon zu einen Technischen Einsatz gerufen. Der Trattnerbach war im Bereich von Hilpersdorf über das Ufer getretten, und hat die Landesstraße überflutet. Nach den Aufräumarbeiten rückten wir nach 1 Stunde wieder ins Rüsthaus ein. Im

    Am Freitag den 07.02.2014 um 10:15 Uhr wurden wir mittels Sirene zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: Brand einer Almhütte am Stubeck. Nach einer Anfahrtszeit von ca. 45 min. trafen wir am Einsatzort ein. Nach der Erkundung durch den

    Am Dienstag den 04.02.2014 um 17:00 Uhr wurde von der LAWZ Alarmstufe 2 für die Feuerwehren Dornbach, Malta und Gmünd ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete: Wirtschaftsgebäudebrand Gutsbetrieb Schloss Dornbach. Nach einer Anfahrtszeit von 20Min. konnte Entwarnung gegeben werden, das Feuer war

    Am 20.11.2013 wurde über die LAWZ Alarmstufe 2 für die Feuerwehren Malta, Dornbach und Gmünd ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete: Entstehungsbrand beim Wirtschaftsgebäude PIRKER Martin vlg Stachusbauer in der Ortschaft Feistritz, Gemeinde Malta. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle und einer Erkundung

    Am 25.08.2013 um 11:00 Uhr wurde Stiller Alarm für unsere Feuerwehr ausgelößt. Die Einsatzmeldung lautete:Aufräumarbeiten nach den starken Regenfällen im Bereich der Ortschaft Dornbach. Kurze Zeit später rückten wir mit TLF-A 2000 und einem Gemeindefahrzeug nach Dornbach aus. Nach kurzer Absprache

    Am 05.08.2013 wurde von der LAWZ Alarmstufe 1 für unsere Feuerwehr ausgelöst. Die Einsatzmeldung lautete: Starke Rauchentwicklung nähe Anwesen Egger am Vorderen Krainberg. Kurze Zeit später rückten wir mit TLF-A 2000 und KLF-A zum besagten Objekt aus. Am Einsatzort eingetroffen

    Am 21. Mai 2013 um 02:30 Uhr wurden die Feuerwehren Malta, Dornbach und Gmünd mittels Sirenenalarm zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in der Ortschaft Feistritz (Gemeinde Malta) alarmiert. Als wir kurze Zeit später mit unseren TLF-A 2000 und KLF-A am Einsatzort eintrafen

    Am 23.03.2013 wurden wir von einem Landwirt aus Malta telefonisch informiert, dass auf seinem Anwesen eine fremde Kuh im Mistlager steckt und sich nicht mehr von selbst befreien kann. Über die LAWZ wurde Stiller Alarm ausgelöst und kurze Zeit später

    Auf seinem Anwesen rutschte am 22.08.2012 ein Landwirt aus Fischertratten, Gemeinde Malta, aus unbekannter Ursache mit seinem Mähdrescher über eine Böschung und kippte auf den darunterliegenden Güterweg. Um 10:30 Uhr wurden wir von der LAWZ mittels Sirene alarmiert. Kurze Zeit

    „Fahrzeugbrand auf der Maltataler Hochalmstraße Höhe Almrauschhütte“ … so lautete die Einsatzmeldung am 28.06.2012 um 12:50 Uhr für unsere Feuerwehr. Kurze Zeit später rückten wir mit dem TLF-A 2000 Richtung Einsatzort aus. Dort angekommen musste Einsatzleiter BI TRUSKALLER Siegfried feststellen,

    Am 24.04.2012 wurden wir um 13:21 Uhr über die LAWZ zu einem Waldbrand nach Hinterggen Gemeinde Trebesing alarmiert. Kurz darauf rückten  wir mit TLF-A 2000 und 9 Mann Richtung Einsatzort aus. Unsere Aufgabe war, mit unserem TLF-A 2000 im Pendelverkehr

    Ein PKW mit Anhänger, welcher mit 15 Stück Schafen beladen war, drohte im Gössgraben, einem Seitental der Gemeinde Malta abzustürzen. Am Nachmittag des 17. September 2011 wurde die Freiwillige Feuerwehr Malta kurz vor 18:30 Uhr durch die BAWZ zu einem

    Strassensperre für das Bergzeitfahren des Porscheclub Katschberg auf der Maltataler Hochalmstrasse

    Wir wurden um 12:30 Uhr durch die LAWZ mittels Sirene zu einem Wald- und Flurbrand an der Maltatal Hochalmstraße gerufen. Kurz darauf rückte das TLF-A das KLF-A und ein privater PKW mit insgesamt 23 Mann zum Einsatzort aus. Nach einer