SONY DSC

Am 29.09.2019 um 12:34 Uhr wurde die FF Malta zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: „Kaminbrand in Brandstatt“.
Der Rauchfangkehrer wurde verständigt und die Sachlage erkundet. Als nicht mehr zu sehen war das eine Gefahr besteht, rückten wir wieder ins Gerätehaus ein.

Um 16:12 Uhr wurden wir erneut zu einem Brandeinsatz gerufen. Die Einsatzmeldung lautete: „Zwischendeckenbrand in Brandstatt“.
Durch die enorme Hitzentwicklung vom Kaminbrand kam es in der Zwischendecke zu einem Brand. Nach der Erkundung mit der Wärmebildkamera, konnte mit Aufbrauch und Löscharbeiten begonnen werden.
Nach 3 Stunden konnte Brand aus gegeben werden, und wir rückten ins Gerätehaus ein.

Im Einsatz waren:
FF Malta mit 22 Mann / 31 Mann
FF Dornbach
FF Gmünd

Kategorien: Einsätze